Menu

FES (Punkteabbau)

Wer seinen Arbeitsalltag im Straßenverkehr verbringt, Termine einhalten muss und im Jahr viele tausend Kilometer fährt, dessen Risiko im Straßenverkehr negativ aufzufallen ist relativ groß.

Das Ergebnis sind nicht selten Punkte in der Flensburger Verkehrssünder Kartei. Für viele Kraftfahrer wird dies schnell zu einer Existenzbedrohung. Nutzen sie rechtzeitig ihre Chancen und bauen sie 1 Punkt durch ein FES (Fahr-Eignungs-Seminar) ab.

Terminabsprache bei uns immer individuell nach ihren Wünschen möglich, da wir unsere FES Termine als Einzelsitzungen abhalten.

Wichtig: Punkteabbau ist nur bis max. 5 Punkte möglich!!!

Warten sie nicht zu lange und setzen ihre Fahrerlaubnis aufs Spiel.

Regeln FES:

2 Sitzungen à 90 Minuten in der Fahrschule. Zwischen 1. und 2. Sitzung muss mindestens eine Woche liegen.

2 Sitzungen mit einem Psychologen. Wir arbeiten hier mit dem TÜV Nord zusammen. Zwischen 1. und 2. Sitzung müssen 3 Wochen liegen.

Regeln Flensburg:

Vormerkung 1-3 Punkte: keine Info seitens des Straßenverkehrsamtes, Punkteabbau möglich, max. 1 Punkt.

Ermahnung 4-5 Punkte:  Info vom Straßenverkehrsamt schriftlich, Punkteabbau möglich, max. 1 Punkt.

Verwarnung 6-7 Punkte: Info Vom Straßenverkehrsamt, freiwilliges Seminar ohne Punktabbau möglich.

Entziehung ab 8 Punkten: Neuerteilung nach 6 Monaten mit positivem MPU.